VG-Wort Pixel

Safranrisotto mit Romanesco

Für jeden Tag 4/2010
Safranrisotto mit Romanesco
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 639 kcal, Kohlenhydrate: 78 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
2
Portionen
350

g g Romanesco

800

ml ml Hühnerbrühe

1

Zwiebel

2

El El Öl

150

g g Risotto-Reis

1

Msp. Msp. gemahlener Safran

2

El El Butter

4

El El Semmelbrösel

schwarzer Pfeffer

Salz

50

g g italienischer Hartkäse

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Romanesco putzen und in Röschen schneiden. Den Strunk schälen und würfeln. Brühe in einem Topf aufkochen, Romanesco darin 4-5 Min. garen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, beiseitestellen und die Brühe warm halten.
  2. Zwiebel fein würfeln und im heißen Öl glasig dünsten. Reis zugeben und 2 Min. mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen und vollständig einkochen lassen. So viel Brühe zugießen, dass der Reis bedeckt ist. Offen bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren 20-25 Min. garen. Dabei immer wieder etwas heiße Brühe zugießen, sobald sie vom Reis fast aufgesogen ist. Nach 15 Min. den Safran unterrühren.
  3. Inzwischen 1 El Butter in einer Pfanne schmelzen, Semmelbrösel zugeben und bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Kräftig mit Pfeffer würzen.
  4. 1 El Butter und Käse unter den Risotto rühren. Risotto salzen, Romanesco zugeben und mit Semmelbröseln bestreut sofort servieren.