Aprikosenmuffins

14
Aus Für jeden Tag 4/2010
Kommentieren:
Aprikosenmuffins
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Portionen
  • 1 Dose Aprikosenhälften
  • 120 g flüssige Butter
  • 100 g Zucker
  • 150 g Naturjoghurt
  • 2 Eier
  • 350 g Mehl
  • 2 Backpulver
  • Salz
  • 100 g weiße Kuvertüre

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 312 kcal
Kohlenhydrate: 41 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 13 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Aprikosen abgießen, dabei den Sud auffangen. 12 Aprikosenhälften beiseitelegen, den Rest würfeln.
  • Butter, Zucker, Joghurt, Eier und 5 El Aprikosensud mit den Quirlen des Handrührers verrühren. Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz mischen und in mehreren Portionen unterrühren. Aprikosenwürfel untermischen.
  • Die 12 Mulden eines Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen. Den Teig hineinfüllen und mit den Aprikosenhälften belegen. Diese dabei leicht in den Teig hineindrücken. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf dem Rost im unteren Ofendrittel 20-25 Min. backen. 10 Min. im Blech abkühlen lassen.
  • Inzwischen die Kuvertüre hacken. In einer Metallschüssel im heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Die abgekühlten Muffins aus dem Blech nehmen und rund um die Aprikosenhälften mit der Kuvertüre bestreichen.
nach oben