Mediterraner Rollbraten

21
Aus Für jeden Tag 4/2010
Kommentieren:
Mediterraner Rollbraten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 70 g schwarze Oliven
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 150 g Staudensellerie
  • 4 Stiele Salbei
  • 1 kg Schweinerollbraten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 El Olivenöl
  • 200 ml Weißwein
  • 300 ml Fleischbrühe

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.
Bratzeit 1:30 Stunden

Nährwert

Pro Portion 331 kcal
Kohlenhydrate: 1 g
Eiweiß: 36 g
Fett: 19 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Oliven, getrocknete Tomaten und Staudensellerie fein hacken. Salbei von den Stielen zupfen und fein schneiden. Zutaten mischen.
  • Fleisch zwischen Klarsichtfolie plattieren und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. 2/3 der Selleriemischung auf das Fleisch verteilen und eng aufrollen. Mit Küchengarn umwickeln und festbinden.
  • Öl in einem Bräter erhitzen. Das aufgerollte Fleisch rundherum anbraten. Mit Weißwein und Fleischbrühe ablöschen. Restliche Selleriemischung in den Bräter geben.
  • Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf dem Rost auf der mittleren Schiene ca. 1:30 Std. braten. Zwischendurch mit Bratsud übergiessen. Fleisch aus dem Bräter nehmen. Küchengarn entfernen. Braten in Scheiben schneiden. Dazu passt Baguette.

Schritt für Schritt: Mediterraner Rollbraten

Mediterraner Rollbraten
1. Oliven, getrocknete Tomaten und Staudensellerie fein hacken. Salbei von den Stielen zupfen und fein schneiden. Zutaten mischen.
Mediterraner Rollbraten
2. Fleisch zwischen Klarsichtfolie mit einer schweren Pfanne gefühlvoll plattieren. So brechen die Fasern etwas auf, und das Fleisch wird schön zart. Anschließend von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.
Mediterraner Rollbraten
3. 2/3 der Selleriemischung auf das Fleisch verteilen und dabei einen zirka 2 cm breiten Rand lassen. Von der kurzen Seite aus eng aufrollen.
Mediterraner Rollbraten
4. Dann die Rolle mit Küchengarn umwickeln. Erst einmal längs, dann in regelmäßigen Abständen dreimal quer zusammenbinden.
Mediterraner Rollbraten
5. Da das Fleisch beim Braten an Volumen verliert, ist es wichtig, das Küchengarn sehr stramm zu binden und fest zu verknoten.
Mediterraner Rollbraten
6. Lassen Sie das Fleisch vom Fleischer zum Rollen vorbereiten. Wer keine Lust aufs Binden mit der Bratschnur hat, fragt den Fachmann auch gleich noch nach einem Netz.
Mediterraner Rollbraten
7. Öl in einem Bräter erhitzen. Das aufgerollte Fleisch rundherum anbraten. Mit Weißwein ablöschen. Restliche Selleriemischung in den Bräter geben. Im heißem Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf dem Rost auf der mittleren Schiene ca. 1:30 Std. braten. Zwischendurch mit Bratsud übergießen. Fleisch aus dem Bräter nehmen. Küchengarn entfernen. Braten in Scheiben schneiden. Dazu passt Baguette.
nach oben