Lammkeule

94
Aus Für jeden Tag 4/2010
Kommentieren:
Lammkeule
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 1 kleine Lammkeule
  • 1 rote Chilischote
  • 50 g frischer Ingwer
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 El flüssiger Honig
  • Salz
  • 500 ml Lammfond
  • 1 kg Möhren
  • 50 g Butter
  • 1 Prise Zucker
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 0.5 Bund Kerbel

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.
Bratzeit

Nährwert

Pro Portion 573 kcal
Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 74 g
Fett: 23 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Dickere Fettschicht von der Lammkeule abschneiden. Chili, Ingwer und Knoblauch fein hacken und mit Honig und 1 Prise Salz verrühren.
  • Lammkeule rundherum salzen und auf ein tiefes Backblech legen. Lammfond aufkochen und zugießen.
  • Lammkeule im heißen Ofen bei 170 Grad im unteren Drittel 30 Min. braten (Umluft nicht empfehlenswert). Dann die Keule mit 2 El Gewürzhonig einstreichen und 1 Std. weitergaren. Keule zwischendurch zweimal mit Bratsud begießen. Restlichen Gewürzhonig auf die Keule streichen und 30 Min. braten. Dann bei 150 Grad weitere 30 Min. garen. Falls die Oberfläche der Keule zu dunkel wird, ein Backblech in die Schiene darüber schieben.
  • Inzwischen Möhren schälen, längs vierteln und in 6 cm lange, schräge Stücke schneiden. In einem Topf mit der Butter 2 Min. andünsten. Mit Salz und 1 Prise Zucker würzen, Gemüsebrühe zugießen. Zugedeckt 8-10 Min. garen. Kerbelblättchen grob hacken und kurz vor dem Servieren über die Möhren streuen.
  • Butter erhitzen. Möhren darin rundherum andünsten. Mit Salz und 1 Prise Zucker würzen und mit Gemüsebrühe ablöschen. Zugedeckt ca. 8-10 Minuten dünsten. Kerbel fein zupfen und über die Möhren geben. Lammkeule vom Blech nehmen und 5 Min. ruhen lassen. Den Bratsud in eine Schüssel gießen. Keule in Scheiben schneiden und mit dem Bratsud und Möhren servieren.
nach oben