Rosenkohlpfannkuchen

5
Aus Für jeden Tag 4/2010
Kommentieren:
Rosenkohlpfannkuchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 250 g TK-Rosenkohl
  • Salz
  • 125 g Mehl
  • 100 ml Milch
  • 2 Eier
  • Muskatnuss
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 2 Tl Bio-Zitronenschale
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 250 g Schmand
  • Pfeffer
  • 1 El Butterschmalz

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 819 kcal
Kohlenhydrate: 56 g
Eiweiß: 25 g
Fett: 54 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 250 g TK-Rosenkohl in reichlich kochendem Salzwasser 5 Min. blanchieren, abgießen, abschrecken und sehr gut abtropfen lassen.
  • 125 g Mehl, 100 ml Milch und 2 Eier (Kl. M) zu einem glatten Teig verrühren. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. 10 Min. quellen lassen.
  • 1/2 Bund Schnittlauch in Röllchen schneiden und mit 2 Tl abgeriebener Bio-Zitronenschale, 1 Spritzer Zitronensaft und 250 g Schmand verrühren. Salzen und pfeffern.
  • Rosenkohl halbieren und unter den Pfannkuchenteig mischen. 1 El Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Von der Rosenkohlmasse esslöffelgroße Portionen in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 3-4 Min. goldgelb braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und im heißen Ofen bei 100 Grad warm halten (Umluft nicht empfehlenswert). Den restlichen Teig ebenso verarbeiten und die Pfannkuchen mit dem Schmand servieren.