Schokoladen-Himbeer-Torte

Schokoladen-Himbeer-Torte
Fertig in 30 Minuten + Kühl- und Backzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
10
Stücke

g g Mehl

g g Butter (weich)

g g Puderzucker

Prise Prisen Salz

Eier

Belag

g g Himbeeren

Pfefferminzblätter, fein gehackt

l l Sahne

g g Dunkle Schokolade (70% Kakao)

ml ml flüssige Glukose

g g Butter (weich)

Hülsenfrüchte

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Aus den 5 obersten Zutaten einen Knetteig herstellen und ihn 2 Stunden im Kühlschrank kühlen lassen. Danach den Teig 2 mm dick ausrollen und eine gefettete Ringform damit auslegen. Wieder 20 Minuten kühl stellen.
  2. Den Ofen auf 170° Grad vorheizen. Den Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen und ca. 20 Minuten blind backen. Die Hülsenfrüchte entfernen und noch mal 5 Minuten backen. Dann aus dem Ofen nehmen.
  3. Auf ein Gitter setzen und ganz abkühlen lassen. Die Himbeeren halbieren und mit der Minze mischen. Dann auf den Boden verteilen.
  4. Die Sahne bei mittlerer Hitze aufkochen und die fein gehackte Schokolade darin schmelzen, nun die Glukose dazu geben und mit einem Schneebesen zu einer homogenen Masse schlagen. Unter ständigem Rühren die Butter dazugeben.
  5. Die Crème über die Himbeeren geben und 2 Stunden kühlen.