VG-Wort Pixel

Rote Früchte auf Gebäck mit Picandou-Ziegenkäse und Heidelbeer-Konfitüre

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten 10

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Weizenmehl

Eigelb

g g Salz

g g Butter

Picandou-Taler (frisch, je 40g)

Minzeblätter

g g Himbeeren (frisch oder tiefgefroren)

g g Zucker

Glas Gläser Heidelbeer-Konfitüre

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mehl auf eine Arbeitsplatte geben, in der Mitte eine Vertiefung bilden und ein mit 2 cl kaltem Wasser angerührtes Eigelb hineingeben. In einem Topf 10 cl Wasser, Salz und die in kleine Würfel geschnittene Butter erhitzen und beim ersten Sprudeln vom Herd nehmen. Nach und nach über die Vertiefung vorsichtig einrühren, damit das Eigelb nicht stockt. Nun das Ganze zu einem homogenen Teig verarbeiten und 15 bis 20 Min. ruhen lassen. Dann ausrollen und in Rechtecke von 10 x 5 cm schneiden.
  2. In einem Topf die Himbeeren mit dem Zucker 10 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Teigstücke auf einem Blech in dem auf 200° vorgeheizten Ofen 5 bis 7 Minuten backen. Herausnehmen, Himbeerkompott darauf verteilen und jeweils mit einem halben Picandou garnieren. Servieren Sie diese Spezialität mit Heidelbeerkonfitüre und frischen Minzeblättern.