VG-Wort Pixel

Lammstrudel gefüllt mit Julienne-Gemüse

Lammstrudel gefüllt mit Julienne-Gemüse
Foto: engelke
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Hauptspeise, Auflauf, Backen, Gemüse, Lamm

Zutaten

Für
6
Portionen

Blätter Filoteig

kg kg Lammgehacktes

g g Julienne Gemüse

Zwiebeln (gehackt)

Knoblauchzehen (geschält und zerdrückt)

El El Milch (zum Bestreichen)

g g Kräuterquark

ml ml Brühe

Öl


Zubereitung

  1. Backofen vorheizen auf 180°C bei Umluft. Fettpfanne mit Backpapier auslegen - nicht in den Backofen schieben.
  2. Gemüse bestehend aus: Zucchini, Möhrern, Paprika, Kohlrabi in Julienne Streifen schneiden. Etwas salzen. Gehacktes anbraten mit 2 gehackten Zwiebeln und 2 Knoblauchzehen, Pfeffer und Salz. Eine andere Pfanne für das Gemüse nehmen. Dieses anbraten mit den restlichen Zwiebeln und dem Knoblauch. Ablöschen mit etwas Brühe und solange weiter kochen bis das Gemüse bissfest ist. Dann das Fleisch zu dem Gemüse geben unterrühren ein paar Minuten noch zusammenkochen lassen. Es soll so gut wie keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne sein. Abschmecken etwas Pfeffer noch dazugeben. Alles abkühlen lassen.
  3. Ein Geschirrtuch nass machen, auswringen und auf eine glatte Fläche legen. Ein Blatt von dem Filoteig auf das nasse Tuch legen mit Öl vorsichtig auspinseln. Zweites Blatt darauflegen.
  4. Vorsichtig die abgekühlte Masse auf die untere Hälfte der Teigplatten legen. Mit dem Tuch den Teig rollen. Die Enden einklappen. Mit Öl die Naht bepinseln und mit dem nassen Tuch den Teig auf das Backblech so legen, dass die Naht unten ist. Den Strudel mit Milch bestreichen.
  5. Masse reicht für zwei Strudel. Bei 180°C auf der mittleren Schiene ca. 30-35 Min backen.
  6. Serviert wird es mit einem Kräuterquark. Dazu Salat der Saison.