Maisbrot

Maisbrot
Foto: caramel
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten 100 min Ruhezeit insgesamt

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
1
Brot

g g Maismehl (nicht Polenta)

g g Weizenmehl

ml ml lauwarmes Wasser evtl. mehr

Würfel Würfel frische Hefe (oder 1 Tüte Trockenhefe)

El El Salz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Das Maismehl mit 300 ml lauwarmem Wasser mischen und etwa 20 Minuten ziehen lassen. Alle weiteren Zutaten dazugeben, wobei die Hefe vorher klein zerbröckelt werde sollte. Teig während der Zugabe von Salz probieren und je nach Geschmack salzen. Den Teig zugedeckt 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig noch einmal gut durchkneten und in eine gefettete Kastenform geben. Noch einmal 30 Minuten ruhen lassen.
  3. Den Ofen auf 200° C vorheizen. Das Brot auf der mittleren Schiene einschieben. Auf den Boden des Backofens eine feuerfeste Form mit Wasser füllen. So wird das Brot außen schön knusprig . Nach 25 Minuten das Brot aus der Form stürzen und für weitere 25 Minuten bei 160° C zu Ende backen.