VG-Wort Pixel

Geschnetzeltes Paprikahähnchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Hähnchenbrustfilet

2

St. St. rote Paprikaschoten (in Streifen)

2

St. St. Zwiebeln (gehackt)

1

St. St. Knoblauchzehen (gehackt)

2

St. St. Zucchini (in Scheiben)

150

ml ml trockener Weißwein

150

ml ml Hühnerbrühe

150

ml ml Sahne

150

g g Feta

4

El El Öl

1

El El edelsüßes Paprikapulver

2

El El Tomatenmark

rosenscharfes Paprikapulver

Salz

Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Brustfilets waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden (schräg zur Faser).
  2. Zwiebelwürfel und Knoblauch in heißem Öl glasig dünsten. Hähnchenstreifen dazu geben und rundherum anbraten, bis das Fleisch durch ist. Dann das Fleisch salzen. Anschließend Paprika und Zucchini dazu geben, kurz andünsten.
  3. Tomatenmark und Paprika edelsüß hinzufügen. Mit Brühe und Weißwein ablöschen und etwa 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Sahne (funktioniert auch mit Milch) einrühren, kurz aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Paprika rosenscharf abschmecken.
  5. Grob geraspelten Feta-Käse darüber streuen und kurz ziehen lassen. Passt zu Reis und Kartoffeln.