Zitronen-Aioli

3
Aus essen & trinken 5/2010
Kommentieren:
Zitronen-Aioli
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 1 mehlig kochende Kartoffel
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Ei
  • 50 ml Rapsöl
  • 50 ml Olivenöl
  • 100 g Joghurt
  • 3 El Zitronensaft
  • Cayennepfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 181 kcal
Kohlenhydrate: 3 g
Eiweiß: 2 g
Fett: 17 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Kartoffel mit Schale in Salzwasser garen, pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken oder durch ein feines Sieb streichen. Durchgedrückte Knoblauchzehe mit dem Ei, Raps- und Olivenöl in ein hohes schmales Gefäß geben. Einen Schneidstab auf den Boden des Gefäßes stellen und auf höchster Stufe sehr langsam nach oben ziehen, bis eine leicht cremige Mayonnaise entsteht.
  • Aïoli mit Kartoffel und Joghurt glatt rühren. Mit Salz, Zitronensaft und Cayennepfeffer abschmecken. Zu Roastbeef und Bouillon-Gemüse (siehe Rezepte) servieren.