VG-Wort Pixel

Nudelteig

essen & trinken 5/2010
Nudelteig
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 15 Minuten Ruhezeit 1 Std., Trocknungszeit 10-16 Min.

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegetarisch, Beilage, Eier, Getreide

Pro Portion

Energie: 275 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Mehl (Typ 405, gesiebt)

Eigelb (Kl.M)

Eier (Kl.M)

Salz

Mehl (zum Bearbeiten)

Grieß (zum Bearbeiten)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl, Eigelb, Eier und 1 Prise Salz Nudelteigin eine Schüssel geben und verkneten. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche weitere 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Mit etwas Hartweizengrieß bestreuen, in Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde ruhen lassen.
  2. Den Teig vierteln. Ein Viertel auf einer mit wenig Grieß bestreuten Arbeitsfläche zu einer flachen Teigplatte (38 x 38 cm) ausrollen. Teigplatte mit wenig Grieß bestreuen und mit einem Küchentuch bedeckt leicht antrocknen lassen (siehe Tipp unten).
  3. Teigplatte mit einem großen, schweren Messer in die gewünschte Nudelform (siehe Rezepte) schneiden. Nudeln sofort mit etwas Grieß bestreuen und mit den Händen vorsichtig auflockern. Den restlichen Teig ebenso verarbeiten.
  4. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Nudeln je nach Form in maximal 1 Minute leicht bissfest garen und in einem Sieb abtropfen lassen. Danach weiterverfahren, wie in den Rezepten beschrieben.
  5. TIPP Das Trocknen dauert 10-15 Minuten. Behalten Sie den Teig am besten im Auge - es kommt auf ein wenig Fingerspitzengefühl an, damit er nicht zu trocken wird.