VG-Wort Pixel

Kokos-Ingwer-Cupcakes

essen & trinken 5/2010
Kokos-Ingwer-Cupcakes
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 35 Minuten Backzeit 40-45 Min.

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 426 kcal, Kohlenhydrate: 55 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
12
Portionen
2

Bio-Limetten

60

g g Ingwer (frisch)

200

g g Butter (weich)

250

g g Zucker

Salz

4

Eier

250

g g Mehl

2

Tl Tl Backpulver

50

g g Kokosflocken

8

El El Kokosmilch

50

g g Zucker

Topping

150

g g Zucker

70

g g Eiweiß

1

Tl Tl Biolimettenschale

Außerdem

12

Papierförmchen

Zubereitung

  1. Für den Rührteig Limetten heiß waschen. Von einer Limette die Schale fein abreiben. Aus beiden Limetten 50 ml Saft auspressen. Ingwer schälen und fein reiben. Butter, Zucker, 1 Prise Salz, Limettenschale und Ingwer mit den Quirlen des Handrührers oder in einer Küchenmaschine 10 Minuten cremig-weißlich aufschlagen. Eier nacheinander zugeben und gründlich unterrühren. Mehl, Backpulver und Kokosflocken mischen und im Wechsel mit der Kokosmilch unter die Buttermasse heben.
  2. Rührteig in eine mit Papierförmchen ausgelegte Muffinform (12 Mulden à 7 cm Ø) füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad (Gas Stufe 2, Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene 40-45 Minuten backen.
  3. 40 ml Wasser und 120 g Zucker in 2-3 Minuten sirupartig einkochen lassen. Eiweiß mit den Quirlen des Handrührers aufschlagen und restlichen Zucker langsam einrieseln lassen. Den heißen Sirup in feinem Strahl zugießen, dabei immer weiterschlagen. Eischnee kalt schlagen und die Limettenschale einrühren.
  4. Eischnee sofort in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und mehrere Zipfel auf jeden Cupcake spritzen. Den Eischnee mit dem Crème-brûlée-Brenner oder der Lötlampe goldbraun flämmen.