Schweinefilet-Bohnen-Pasta

8
Aus Für jeden Tag 5/2010
Kommentieren:
Schweinefilet-Bohnen-Pasta
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 3 Portionen
  • 250 g Schweinefilets
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 60 g getrockntete Tomaten
  • 1 Dose weiße Bohnen
  • 25 Bund Rauke
  • 160 g Nudeln
  • Salz
  • 3 El Olivenöl
  • 30 g Butter
  • 1 El Tomatenmark

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 541 kcal
Kohlenhydrate: 53 g
Eiweiß: 32 g
Fett: 21 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Schweinefilet in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel fein würfeln, Knoblauch hacken. Tomaten grob würfeln. Bohnen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Rauke verlesen, waschen, trockenschleudern und nach Belieben klein zupfen.
  • Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Inzwischen 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch rundum mit Salz und Pfeffer würzen und bei starker Hitze von beiden Seiten anbraten, herausnehmen.
  • Butter in die Pfanne geben, Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig braten. Knoblauch kurz mitbraten. Tomatenmark unterrühren und kurz mitbraten. Tomatenwürfel untermischen. Mit 150 ml Nudelwasser ablöschen und aufkochen. Fleisch und Bohnen zugeben und erhitzen.
  • Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Bohnensauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Erst die Nudeln, dann die Rauke untermischen und sofort servieren.
nach oben