Aprikosentaler

Für jeden Tag 5/2010
Aprikosentaler
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
6
Portionen

g g Mehl

g g Zucker

Eier

g g Butter

Tl Tl Zitronensaft

Salz

g g Mandelkerne (gemahlen)

Bittermandelaroma

g g Schlagsahne

El El Mandelkerne (in Blättchen)

Vanillezucker

Aprikose

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl, 60 g Zucker, 1 Eigelb und Butter in Flöckchen zu einem Mürbeteig verkneten. Abgedeckt 30 Min. kalt stellen. Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und 6 Teigkreise (10 cm Ø) ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im heißen Ofen bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) auf der mittleren Schiene 13-14 Min. backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und den Ofen auf 160 Grad (Umluft 140 Grad) herunterschalten.
  2. 2 Eiweiß mit Zitronensaft und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. Nach und nach 100 g Zucker unterrühren. Mandeln und Bittermandelaroma kurz unterheben. Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und wellenförmig auf den Rand der Mürbeteigtaler spritzen. Mit Mandelblättchen bestreuen.
  3. Im heißen Ofen 15 Min. auf der mittleren Schiene backen. Abkühlen lassen. Aprikosen abtropfen lassen. Sahne steif schlagen, Vanillezucker unterrühren. Aprikosen in Spalten schneiden. Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen, in die Mitte der Kränze spritzen. Aprikosenspalten hineinstecken und sofort servieren.