Salade niçoise

Salade niçoise
Foto: Biggi
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
2
Portionen

Eier

Tomaten

schwarze Oliven (mit Stein)

g g Kapern (klein)

Sardellenfilets (in Öl)

Dose Dosen Thunfisch (150 g EW, in Öl)

g g Prinzess- oder Keniabohnen

gelbe Paprikaschote

El El Olivenöl

El El Rotweinessig

Knoblauchzehe

Fleur de sel

schwarzer Pfeffer

Hand voll Hände voll Blattsalat, gemischt

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Eier hart kochen. Die Bohnen putzen, halbieren und in reichlich Salzwasser in etwa 10 Minuten gar kochen. Dann in kaltem Wasser abschrecken. Die Oliven entsteinen und vierteln.
  2. Aus dem Olivenöl, dem Rotweinessig und etwas gemahlenem Pfeffer die Sauce rühren, vorsichtig salzen. Die Knoblauchzehe in kleine Würfel schneiden und in die Sauce geben. Die Kapern in einem Sieb abtropfen lassen, kurz mit klarem Wasser abspülen, noch mal gut abtropfen lassen und zur Sauce geben. Dazu die abgekühlten Bohnen und die Oliven, geben und etwa 30 Minuten ziehen lassen.
  3. Die Paprika waschen und in dünne Streifen schneiden. Die Tomaten waschen und je nach Größe vierteln oder achteln. Schließlich die Sardellen gründlich abwaschen und halbieren. Den Thunfisch in einem Sieb abtropfen lassen.
  4. Den Blattsalat wenn nötig putzen, trocken schleudern und auf zwei große tiefe Teller legen. Dann die restlichen Zutaten darüber verteilen. Mit Baguette und Tapenade servieren.