Buttermilchschnitten mit Kirschen

Buttermilchschnitten mit Kirschen
Fertig in 1 Stunde + Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
1
Blech

Für den Knetteig:

g g Weizenmehl

Tl Tl Backpulver

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

Ei

Eigelb

g g Butter

Für den Belag:

Blatt Blätter Gelatine

ml ml Buttermilch

g g Zucker

Schale von 2 Zitronen

ml ml Sahne

Kirschkompott

Glas Gläser Sauerkirschen

Zucker

Pk. Pk. Vanillepuddingpulver

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° Grad vorheizen. Für den Teig Mehl mit Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Handrührgerät (Knethaken) zu einem Teig verarbeiten, anschließend mit den Händen zu einer Rolle formen.
  2. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech ausrollen und einen Backrahmen (25 x 25 cm) darum stellen. Den Teig mit einer Gabel einstechen und in den Backofen schieben. Nun etwa 15 Minuten lang backen. Nach dem Backen den Boden auskühlen lassen.
  3. Für den Belag Gelatine nach Packungsanleitung einweichen, anschließend leicht ausdrücken und auflösen. Buttermilch mit Zucker und Zitronenschale verrühren. Erst etwa 4 Esslöffel der Buttermilch mit der aufgelösten Gelatine verrühren, dann die übrige Buttermilch nach und nach unterrühren.
  4. Sobald die Masse beginnt dicklich zu werden, Sahne steif schlagen und die Sahne unterheben. Die Creme auf dem erkalteten Boden verteilen und glatt streichen. Nach Belieben ein Muster in die Oberfläche ziehen.
  5. Für den Kirschkompott die Kirschen abtropfen lassen und den Saft auffangen. Den Kirschsaft mit dem Vanille-Pudding-Pulver und dem Zucker nach Packungsanweisung kochen. Danach die Kirschen unter den Kirschpudding rühren. Je nachdem, wie sauer die Kirschen sind, noch mehr Zucker in den Pudding geben. Abkühlen lassen.
  6. Nun den Kirschkompott auf dem Kuchen verteilen. Den Kuchen in Schnitten teilen und leicht gekühlt servieren.