Kirsch-Clafoutis

25
Aus essen & trinken 6/2010
Kommentieren:
Kirsch-Clafoutis
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 600 g Süßkirschen
  • 160 g Butter
  • 180 g Zucker
  • 75 g Mehl
  • 150 g Mandeln
  • Salz
  • 1 Tl Piment
  • Mark einer Vanilleschote
  • 2 Eier
  • 150 ml Milch
  • 50 g Mandelblättchen
  • 250 ml Schlagsahne
  • 3 El Lavendelhonig
  • Puderzucker
  • 4 Stiele Lavendelblüten

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.
25-30 Min. Backzeit

Nährwert

Pro Portion 802 kcal
Kohlenhydrate: 62 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 56 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Kirschen entsteinen. 10 g Butter zerlassen, 6 feuerfeste flache Förmchen (11 cm Ø, ca. 125 ml Inhalt) dünn damit auspinseln und mit etwa 40 g Zucker ausstreuen. Die Kirschen darin verteilen.
  • 80 g Butter in einem kleinen Topf erhitzen und leicht bräunen. Mehl, 100 g Zucker, gemahlene Mandeln, 1 Prise Salz, Piment und Vanillemark in einer Schüssel mischen. Die Eier mit der Milch verquirlen und mit der gebräunten Butter unter die Mehlmischung rühren. Den Teig über den Kirschen verteilen.
  • Die restliche Butter zerlassen, mit den Mandelblättchen und dem restlichen Zucker mischen und auf den Clafoutis verteilen.
  • Clafoutis im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 25-30 Minuten backen. Inzwischen die Sahne nicht zu steif schlagen und den Honig unterrühren. Clafoutis mit Puderzucker bestäuben. Lavendelblüten abzupfen und über die Clafoutis streuen. Clafoutis noch lauwarm mit der Honigsahne servieren.
nach oben