Stracciatella-Parfait

Stracciatella-Parfait
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 426 kcal, Kohlenhydrate: 43 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
6
Portionen

El El Mandelkerne (in Blättchen)

ml ml Schlagsahne

Schokoküsse

g g Schmand

Pk. Pk. Vanillezucker

El El Zucker

Öl

Dose Dosen Aprikosenhälften

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 4 El Mandelbättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, auf einen Teller geben und abkühlen lassen. 250 ml Schlagsahne steif schlagen.
  2. Von 6 Schokoküssen die Waffelböden entfernen. Die Schokoküsse in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. 150 g Schmand, 1 Pk. Vanillezucker und 3 El Zucker unterrühren. Sahne und 2/3 der Mandelblättchen unterheben.
  3. 6 kleine Tassen oder Förmchen (à 100 ml Inhalt) mit Öl einstreichen und die Stracciatella-Masse einfüllen. Mind. 3 Std. einfrieren. 1 Dose Aprikosenhälften mit Aprikosenmark (420 g) abgießen und den Sud auffangen. Aprikosen in Spalten schneiden und wieder mit dem Sud mischen.
  4. Die Parfaits 10 Min. vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen, kurz in heißes Wasser tauchen und auf kleine Teller stürzen. Mit den übrigen Mandelblättchen bestreuen und mit den Aprikosen anrichten.

Mehr Rezepte