Rhabarber-Streusel

155
Aus Für jeden Tag 6/2010
Kommentieren:
Rhabarber-Streusel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 20 Portionen
  • 400 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 400 g flüssige Butter
  • 500 g Rhabarber
  • 750 g Magerquark
  • 200 g Puderzucker
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1.5 Pk. Vanillepuddingpulver

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
Backzeit

Nährwert

Pro Portion 346 kcal
Kohlenhydrate: 37 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Mehl, Zucker und 300 g Butter in eine Schüssel geben. Am besten mit den Händen zu einem Streuselteig verarbeiten. 2/3 der Streusel auf ein gefettetes, tiefes Backblech verteilen. Kurz mit den Händen flach drücken, sodass eine glatte Teigfläche entsteht. Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene 12-15 Min. vorbacken. Etwas abkühlen lassen.
  • Rhabarber waschen, putzen und in 3 cm große Stücke schneiden.
  • Puderzucker, Vanillezucker und Puddingpulver mischen. Zusammen mit Quark, Eiern und 100 g flüssiger Butter in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührers zu einer glatten Quarkmasse verrühren. Quarkmasse auf dem Mürbeteigboden verteilen. Rhabarber darübergeben. Mit den restlichen Streuseln bestreuen. Im heißen Ofen bei gleicher Hitze ca. 40-45 Min. backen.
nach oben