VG-Wort Pixel

Gemüse von Rote Bete-Blättern mit Garnelen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Schalen- und Krustentiere, Raffiniert, Schnell, Vorspeise, Hauptspeise, Braten, Gemüse, Meeresfrüchte

Zutaten

Für
2
Portionen

Bund Bund rote Bete-Blätter

Zwiebel (klein)

Knoblauchzehe, fein gewürfelt

Tomaten, gewürfelt

Garnelen

Zitrone

Pfeffer

Salz

Sojasauce

Honig

Olivenöl

Gemüsebrühe

El El Weißwein


Zubereitung

  1. Die Garnelen waschen, schälen und entdarmen. Mit Zitronensaft beträufeln und etwas ziehen lassen.
  2. Derweil die Bete-Blätter zubereiten: Blätter mit Stielen waschen und grob schneiden. Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, die Zwiebel und den Knoblauch anschwitzen. Blätter tropfnass in die Pfanne geben, durchschwenken und mit einem Spritzer Sojasauce, Weißwein und etwas Brühe ablöschen. Die Tomatenwürfel hinzufügen und ein paar Minuten mit Deckel schmoren lassen. Einen Teelöffel Honig unterrühren.
  3. In einer zweiten Pfanne die Garnelen in Olivenöl bei mittlerer Hitze braten. Mit etwas Zitronensaft ablöschen und salzen.
  4. Rote Bete-Gemüse auf einem Teller anrichten, die Garnelen darauflegen und mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Guten Appetit!