VG-Wort Pixel

Griechische Nudelpfanne mit Putenbrust

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
2
Portionen

g g Putenbrustfilets

St. St. rote Paprikaschoten

St. St. Zwiebeln (groß)

ml ml Milch (fettarm 1,3 %)

Tl Tl Öl

El El Gyrosgewürz

St. St. Knoblauchzehen

Pk. Pk. Nudeln (nach Belieben)


Zubereitung

  1. Die Nudeln in kochendes Salzwasser geben und nach Packungsanweisung kochen.
  2. Während die Nudeln kochen, das Putenbrustfilet in schmale Streifen schneiden und mit Gyrosgewürz würzen. Die Zwiebel schälen und klein schneiden. Den Knoblauch schälen. Die Paprikaschoten putzen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Dann das Öl in der Pfanne erhitzen und die Putenbruststreifen darin anbraten. Die Zwiebel hinzu geben und den Knoblauch klein hacken und ebenfalls hinzugeben sowie kross anbraten. Dann die Paprikastücke hinzugeben und mitbraten.
  4. Die gekochten Nudeln abschütten, mit dazu geben und alles untermischen. Zum Schluss die Milch darüber geben und noch kurz in der Pfanne lassen, damit sie warm werden und alles etwas andicken kann (Wer es würziger mag, kann in die Milch noch zusätzlich etwas Gyrosgewürz geben). Heiß servieren. Dazu passt ein Gemischter Salat. Wer keine Nudeln möchte, kann sie auch durch Reis ersetzen.