VG-Wort Pixel

Pasta fredda ai profumi di Sicilia (Nudelsalat mit Zitruspesto, Tomaten und Paprika)

Pasta fredda ai profumi di Sicilia (Nudelsalat mit Zitruspesto, Tomaten und Paprika)
Fertig in 1 Stunde + Zeit zum Abkühlen

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
3
Portionen

g g kurze Pasta (z.B. Radiatori)

Tomaten

rote Paprikaschote

g g Kapern (in Salz eingelegt, vorzugsweise Pantelleria)

El El Olivenöl (extra vergine)

g g Basilikum

g g glatte Petersilie

Fleur de sel

weißer Pfeffer (frisch gemahlen)

Zitrone


Zubereitung

  1. Die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, abschrecken, häuten, entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Kapern gut abspülen und mit dem Saft einer halben Zitrone und einem El Olivenöl zu den Tomatenstreifen geben.
  2. Die Paprikaschote vierteln und unter dem Grill des Backofens auf höchster Stufe so lange rösten, bis schwarze Blasen entstehen. Dann die Paprika aus dem Ofen nehmen, mit einem frischen feuchtem Küchentuch bedecken und abkühlen lasssen. Paprika häuten, in feine Streifen schneiden, zu den Tomaten geben und ebenfalls marinieren.
  3. Die Petersilienblättchen von den Stielen zupfen, ebenso mit dem Basilikum verfahren und alles in einen Mixer geben. Mit einem scharfen Messer das Fruchtfleisch aus der verbliebenen Zitronenhälfte schälen und zu den Kräutern geben. Etwas Fleur de sel sowie 3 El Olivenöl hinzufügen und zu einem Pesto verarbeiten.
  4. Wasser für die Pasta aufstellen, wenn es zu kochen anfängt, Salz sowie die Pasta hinzufügen und diese nach Packungsanweisung "al dente" kochen.
  5. Pasta abgießen und mit den marinierten Tomaten- und Paprikastreifen (vorsichtig die Marinaden-Flüssigkeit vorher abgießen), den Kapern und dem Pesto mischen. Mit Fleur de sel und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken und erkalten lassen.

Pesto: Video-Anleitung

Pasta fredda ai profumi di Sicilia (Nudelsalat mit Zitruspesto, Tomaten und Paprika)