VG-Wort Pixel

Pesche ripiene con ribes rossi - Gefüllte Pfirsiche mit roten Johannisbeeren

Pesche ripiene con ribes rossi - Gefüllte Pfirsiche mit roten Johannisbeeren
Foto: Ariane
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

Pfirsiche

g g Rote Johannisbeeren

g g Amaretti (italienische Mandelmakronen)

El El Marsala

El El Zucker

Tl Tl bitteres Kakaopulver

Ei

Butter (für die Form)

Puderzucker


Zubereitung

  1. Eine feuerfeste Form mit etwas Butter ausstreichen. Den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Für dieses Dessert nimmt man gerne gelbe Pfirsiche, ich dagegen hatte rote mit glatter Schale gekauft. Die Pfirsiche halbieren und den Kern entfernen. Mit einem scharfen Löffel noch etwas Fruchtfleisch herauskratzen, dieses aber aufheben. Die Pfirsiche in die Form setzen und die roten Johannisbeeren in den Aushöhlungen verteilen.
  3. Die Amaretti zerbröseln und mit dem Zucker, dem Kakaopulver, einem El Marsala und dem zur Seite gelegten Fruchtfleisch vermengen. Ich benutzte dazu einen elekrischen Zerkleinerer. Das Ei trennen und Eigelb ebenfalls unterrühren.
  4. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unter die Makronenmasse heben. (Vielfach wird nur das Eigelb verwendet, ich wollte aber eine fluffiges Baiser auf den Pfirsichen.) Diese dann auf den Pfirsichen verteilen. Den restlichen Marsala angießen. Die Form für ca. 20-25 Minuten in den Ofen schieben. Mit Puderzucker bestäuben und lauwarm genießen. Dazu paßt ein gutes Vanilleeis.