VG-Wort Pixel

Jordanisches Maklube (Hähnchen mit Blumenkohl und Reis)

Jordanisches Maklube (Hähnchen mit Blumenkohl und Reis)
Foto: hb540uk
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
6
Portionen

Hähnchen (ca. 1,5 kg)

Bund Bund Suppengrün

Salz

schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Blumenkohl

g g Paellareis (ersatzweise Risottoreis)

Tl Tl Kurkuma

Tl Tl Kreuzkümmel (gemahlen)

Tl Tl Muskantnuss (frisch gerieben)

Tl Tl Koriandersaat (gemahlen)

Msp. Msp. Cayennepfeffer

Msp. Msp. Kardamom (gemahlen)


Zubereitung

  1. Suppengrün putzen und in große Stücke schneiden. Hähnchen mit Suppengrün, Salz und Pfeffer und ca. 2 Liter Wasser in einen Topf geben (gerade bedeckt). Ca. 30-40 Minuten garen lassen.
  2. Blumenkohl in Röschen teilen und diese in Scheiben schneiden. In einer Fritteuse goldgelb backen, auf Küchenpapier entfetten.
  3. Hähnchenfleisch von den Knochen lösen, Haut und Fett entfernen, in mundgerechte Stücke zerpflücken. Brühe durchsieben und evtl. entfetten (nach Geschmack und Bedarf).
  4. In einer tiefen Form (Bräter, Tajine etc.) erst Hähnchenfleisch, dann Blumenkohl schichten, darauf den Reis geben. Gewürze darüber streuen und 800 ml Hühnerbrühe angießen. Zugedeckt ca. 20 Minuten garen, dann ca. 10 Minuten offen ziehen lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. In der Form servieren, dazu passt am besten Joghurt-Knoblauch-Sauce und ein Tomatensalat.