VG-Wort Pixel

Seelachsfilet mit Kräuterkartoffeln und Tomaten-Aprikosen-Confit

Seelachsfilet mit Kräuterkartoffeln und Tomaten-Aprikosen-Confit
Foto: Espresso1950
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
2
Portionen

St. St. Seelachsfilet (à 150 g)

Salz, Pfeffer

Zweig Zweige Rosmarin

Olivenöl

g g neue Kartoffeln

El El Petersilie (fein gehackt)

El El Oregano (fein gehackt)

El El Basilikum (fein gehackt)

El El Majoran (fein gehackt)

El El Liebstöckel (fein gehackt)

El El Schnittlauch (in Röllchen)

Olivenöl

St. St. Zwiebeln

St. St. Tomaten (groß)

St. St. Aprikose, reif

El El Himbeeressig

Prise Prisen Zucker

Salz, Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Tomaten blanchieren, häuten, vierteln, die Kerne entfernen und fein würfeln. Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Aprikose entkernen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig dünsten. Die Tomatenwürfel und die Aprikosen dazu geben und mit dem Himbeeressig ablöschen. Eine Prise Zucker einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwa 15 Minuten einkochen lassen. Mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und warm stellen.
  2. Kartoffeln schälen und in kleine Würfelchen schneiden. Auf Küchenkrepp gut trocknen. In einer breiten Pfanne Olivenöl erhitzen und die Kartoffelwürfel ca. 20 Minuten goldbraun anbraten. Mit Salz würzen. Zum Schluss die Pfanne vom Herd nehmen und alle Kräuter unter die Kartoffeln mischen.
  3. Backofen auf 140 Grad vorheizen. Die Seelachsfilets waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Den Rosmarinzweig einlegen und die Seelachsfilet darin von beiden Seiten ca. 6 Minuten anbraten. Mit der Pfanne für ca. 10 Minuten im Backofen durchziehen lassen. Gemeinsam mit den Kräuterkartoffeln und dem Tomaten-Aprikosen-Confit anrichten.