VG-Wort Pixel

Buttermilchbrötchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
16
Stücke

g g Mehl

Mehl (zum Arbeiten)

Tl Tl Backpulver

Tl Tl Salz

g g Margarine

g g Buttermilch

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mehl, Backpulver und Salz in eine große Schüssel geben und gut vermischen. Die Margarine hinzufügen und alles mit den Fingerspitzen gut vermengen.
  2. In die Mitte der Mehlmischung eine Mulde drücken. Die Buttermilch hineingießen, dann alles zügig zu einem weichen Teig verkneten. Ein Backblech mit Backpapier belegen, den Backofen auf 225 °C vorheizen.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Quadrat mit 20 cm Seitenlänge ausrollen. Daraus 16 Quadrate mit je 5 cm Seitenlänge schneiden. Die Teigstücke auf das Backblech legen.
  4. Die Buttermilchbrötchen 15 bis 20 Minuten backen. (Gas 4; Umluft 200 °C), bis sie leicht gebräunt sind. Die fertigen Brötchen vom Blech nehmen und am besten noch warm servieren.