VG-Wort Pixel

Mangosalat mit Lachs

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Raffiniert, Party, Asiatisch, Vorspeise, Salate, Fisch, Obst

Pro Portion

Energie: 196 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
8
Portionen
5

El El Orangensaft

4

El El Kokosmilch (ungesüßt)

1

Tl Tl Currypulver (mild)

1

Tl Tl Speisestärke

2

El El Zitronensaft

2

Mangos (à 400 g)

100

g g rote Zwiebeln

400

g g Tomaten (klein)

2

St. St. Chilischote rot

1

Bund Bund Frühlingszwiebeln

1

Bund Bund Koriandergrün, grob gehackt

500

g g Lachsfilet

4

El El Öl

etwas etwas Zucker

etwas etwas Salz

etwas etwas schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Orangensaft, Kokosmilch, Curry, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker aufkochen und abkühlen lassen.
  2. Mangos schälen, Fruchtfleisch würfeln. Zwiebeln pellen, fein würfeln. Tomaten vierteln. Chilischoten entkernen, fein würfeln, Frühlingszwiebeln schräg in feine Streifen schneiden.
  3. Mangos, Zwiebeln, Chiliwürfel, Tomaten und die Hälfte des gehackten Korianders mit der Sauce mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Lachsfilets würfeln, salzen und pfeffern. Im sehr heißem Öl rundherum kross anbraten. Dann Frühlingszwiebeln 1 Minute mitbraten. Beides abtropfen lassen. Auf dem Salat anrichten, mit dem restlichen Koriander bestreuen.