VG-Wort Pixel

Leber in Rotweinsauce

(6)

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 20 Minuten Ruhezeit 1 Std

Schwierigkeit

mittelschwer

Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Kalbsleber

250

ml ml trockener Rotwein (z.B. Rioja)

1

El El Mehl

6

El El Olivenöl

4

St. St. Schalotten (in feinen Würfeln)

125

ml ml Brühe

1

Tl Tl Oreganoblätter (gehackt, ersatze 1 Tl getrockneter Oregano)

0.5

Bund Bund Petersilie (fein geschnitten)

Zubereitung

  1. Die Leber in eine Schüssel legen, mit dem Rotwein begießen und mindestens 1 Stunde marinieren. Dann die Leber herausnehmen und abtropfen lassen. Die Rotweinmarinade beiseite stellen.
  2. Die Leber in etwas 1,5 cm große Würfel schneiden und von allen Seiten leicht mit Mehl bestäuben. In einer Pfanne 3 El Öl erhitzen und darin die Leber von allen Seiten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller beiseite stellen.
  3. 3 El Öl in die Pfanne geben und darin die Schalotten hellgelb anbraten. Die Rotweinmarinade und die Brühe dazugießen, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Etwa 2 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Die Leber dazugeben und unter Rühren 2-3 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce dick wird. Die Petersilie fein hacken und über das fertige Gericht streuen.