VG-Wort Pixel

Omas Käsekuchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 385 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
12
Stücke

g g Mehl

Prise Prisen Salz

g g Zucker

g g Butter

Ei (Kl. M)

g g Magerquark

g g Doppelrahmfrischkäse

Eigelb

g g saure Sahne

Bio-Zitrone

El El Speisestärke

Mark einer Vanilleschote

Eiweiß


Zubereitung

  1. Mehl, Salz, 40 g Zucker, Butter (weich, aber nicht flüssig) und Ei zu einem glatten Mürbeteig verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt für 1/2 Stunde in den Kühlschrank legen.
  2. Eine Springform fetten und mit Mehl oder Semmelbröseln bestäuben. Den Teig hineingeben und zu einem Boden formen. Dabei einen Rand formen.
  3. Für die Quark-Crème Quark mit Frischkäse und restlichem Zucker (175g) verrühren. Nacheinander Eigelbe und Sauerrahm/saure Sahne unterheben. Die Zitrone abbrausen und die Schale abreiben. Außerdem eine Hälfte auspressen. Stärke, Vanillemark, Zitronenschale und -saft unter die Quark-Masse rühren. Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unterheben.
  4. Kuchen nun im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 180°C) für ca. 60 Minuten backen. Zwischendurch darauf achten, dass der Kuchen nicht braun wird. Wenn er doch braun werden sollte, einfach Alufolie darüber legen. Kuchen nach Backzeit für 15 Minuten im halb geöffneten Ofen ruhen lassen. Dann in der Form auskühlen lassen, damit er nicht zusammenfällt!