VG-Wort Pixel

Parmesanknödel auf Tomatensauce

essen-und-trinken.de
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 828 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 62 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für die Sauce:

1.5

kg kg reife Fleischtomaten

2

kleine rote Chilischoten

100

ml ml klatgepresstes Olivenöl

Salz

Zucker

Für die Knödel

125

g g Butter

Salz

Zucker

125

g g Mehl

4

Eier (Kl. M)

1

Bund Bund Basilikum

125

g g Parmesan (frisch gerieben)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Sauce die Stielansätze keilförmig aus den Tomaten herausschneiden. Die Tomaten heiß brühen und kalt abschrecken, abziehen und grob zerkleinern. Die Chilischoten längs aufschlitzen, entkernen und sehr fein würfeln.
  2. Das Öl im Topf erhitzen. Tomaten und Chili hineinrühren, bei milder Hitze offen etwa 50 Minuten leise köcheln lassen. Zwischendurch umrühren, hinterher mit Salz und Zucker abschmecken.
  3. Während die Tomatensauce kocht, für die Knödel 0,25 l Wasser mit der Butter und je eine Prise Salz und Zucker zum Kochen bringen. Das Mehl mit einem Holzlöffel hineinrühren, bis sich alle Zutaten als Klumpen vom Topfrand lösen.
  4. Die Masse in eine Rührschüssel geben. Mit einem Holzlöffel ein Ei unterrühren. Das nächste erst unterrühren, wenn das erste ganz von der Masse aufgenommen wurde. So weiterarbeiten, bis alle Eier untergearbeitet sind. Die fertige Brandteigmasse auskühlen lassen.
  5. Basiliumblätter in feine Streifen schneiden und mit Käse unter die Brandteigmasse rühren.
  6. In einer großen Deckelpfanne Salzwasser bis zum Sieden erhitzen. Jetzt mit zwei in Eiswasser getauchten Esslöffeln zwölf Klöße aus der Brandteigmasse abstechen und in das siedende Wasser legen. Die Pfanne zudecken, Knödel bei milder Hitze 12-15 Minuten garen. Das Wasser darf nicht kochen (notfalls zum Abkühlen etwas kaltes Wasser zugießen)
  7. Die fertigen Knödel mit der Schaumkelle aus dem Wasser heben und dann abgetropft auf der Tomatensauce anrichten.