VG-Wort Pixel

Bohnensalat mit Lammcarré

essen & trinken 8/2010
Bohnensalat mit Lammcarré
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 803 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 41 g, Fett: 53 g

Zutaten

Für
2
Portionen
100

g g grüne Bohnen

200

g g Wachsbohnen

400

g g dicke Bohnen

Salz

1

weiße Zwiebel

3

Stiel Stiele Bohnenkraut

2

El El Weißweinessig

6

El El Öl

4

El El Olivenöl

Pfeffer

Zucker

1

Lammcarré

2

Knoblauch

1

Zweig Zweige Rosmarin

2

El El Semmelbrösel

1

Tl Tl Estragon, getrocknet


Zubereitung

  1. Grüne Bohnen und Wachsbohnen putzen, dicke Bohnenkerne aus den Schoten lösen. Nacheinander in kochendem Salzwasser grüne Bohnen 8 Minuten, Wachsbohnen 6 Minuten, Bohnenkerne 4 Minuten garen. Jeweils mit einer Schaumkelle herausheben, abschrecken und abtropfen lassen. Dicke Bohnenkerne aus den Häuten drücken.
  2. Zwiebel halbieren, in feine Streifen schneiden. Bohnenkraut von den Stielen zupfen. Essig mit Öl, 2 El Olivenöl, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. Zwiebeln und Bohnen dazugeben und gründlich mischen. 20 Minuten ziehen lassen.
  3. Lammcarré mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne mit 1 El Olivenöl, angedrückten Knoblauchzehen und dem Rosmarin von beiden Seiten bei starker Hitze jeweils 1 Minute anbraten. Dann auf der Knochenseite im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 4 , Umluft 12 Minuten bei 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 12-15 Minuten garen.
  4. Lamm herausnehmen und 5 Minuten ruhen lassen. Semmelbrösel mit Estragon und dem restlichen Olivenöl mischen. Die Brösel auf der Fleischseite verteilen und leicht andrücken. Unter dem Backofengrill goldbraun gratinieren. Das Fleisch zwischen den Knochen in 4 Koteletts schneiden.
  5. Bohnenkraut unter den Salat mischen und mit dem Lammfleisch servieren.