VG-Wort Pixel

Kartoffel-Zitronensuppe

essen & trinken 8/2010
Kartoffel-Zitronensuppe
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 1 Stunde plus 45 Minuten Garzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 404 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
4
Portionen
250

g g mehligkochende Kartoffeln

20

g g Schalotten

1

Knoblauchzehe (klein)

8

El El Olivenöl

500

ml ml Geflügelfond

1

Bio-Zitrone

Salz

100

g g Mascarpone

8

Jakobsmuscheln (ohne Rogen)

1

Tütchen Tintenfischtinte

1

Stiel Stiele Dill

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und in 1-2 cm große Stücke schneiden. Schalotten und Knoblauch fein würfeln.
  2. 2 El Olivenöl in einem Topf erhitzen und Schalotten und Knoblauch darin glasig dünsten. Kartoffeln zugeben, mit Geflügelfond auffüllen und mit Deckel bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten kochen lassen, bis die Kartoffeln gar sind.
  3. In der Zwischenzeit die Zitronenschale fein abreiben und den Zitronensaft auspressen. Suppe im Küchenmixer sehr fein pürieren. Mit etwas Salz und 2 Tl Zitronenschale und 2-3 El Zitronensaft abschmecken. Mascarpone zugeben und untermixen.
  4. Jakobsmuscheln jeweils auf einer Seite mit einem scharfen Küchenmesser in Abständen von 3-4 mm ca. 0,5 cm tief über Kreuz einschneiden. 2 El Olivenöl in einer kleinen beschichteten Pfanne erhitzen und die Jakobsmuscheln darin von jeder Seite 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze braten und mit der Suppe in tiefen Tellern anrichten. Suppe mit dem restlichen Olivenöl und der Tintenfischtinte beträufeln. Mit abgezupften Dillfähnchen dekorieren und sofort servieren.