Mirabellenknödel mit geröstetem Mohn

0
Aus essen & trinken 9/2010
Kommentieren:
Mirabellenknödel mit geröstetem Mohn
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Knödel
  • 250 g Magerquark
  • 25 g Butter
  • 75 g Weichweizengrieß
  • 60 ml Milch
  • 70 ml Schlagsahne
  • Salz
  • 10 g Zucker
  • 0.5 Tl abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • 1 Ei
  • 8 große Mirabellen
  • 20 g Amarettini
  • 2 El Marillenbrand
  • Grieß zum bearbeiten
  • Vanillesauce
  • 1 Vanilleschote
  • 40 g Zucker
  • 250 ml Sahne
  • 200 ml Milch
  • 2 Eigelb
  • Mohnbutter
  • 50 g Butter
  • 2 El Mohn
  • 20 g Amarettini

Zeit

Arbeitszeit: 70 Min.
plus 12-14 Min. Garzeit, plus Abtopfzeit über Nacht

Nährwert

Pro Portion 759 kcal
Kohlenhydrate: 50 g
Eiweiß: 19 g
Fett: 52 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für die Knödel den Quark in einem Mulltuch über Nacht abtropfen lassen.
  • Butter in einem Topf aufschäumen lassen. Grieß zufügen und so lange rühren, bis das Fett aufgesogen ist. Milch, Sahne, 1 Prise Salz, Zucker und Zitronenschale mit dem Schneebesen unter den Grieß rühren und alles in 1-2 Minuten zu einem dicken Brei kochen. Den Topf vom Herd nehmen. Quark gut ausdrücken und unter den Brei rühren. Ei unterrühren und die Masse völlig auskühlen lassen.
  • Für die Vanillesauce Vanilleschote längs halbieren und das Mark aus der Schote kratzen. Vanilleschote und -mark, Zucker, Sahne und Milch in einem Topf aufkochen. Eigelbe in einer Metallschüssel verrühren. Die heiße Milch unter Rühren langsam zugießen. Die Masse über einem heißen Wasserbad cremigdicklich schlagen. Dann sofort über einem kalten Wasserbad kühlen. Auskühlen lassen und durch ein feines Sieb passieren.
  • Mirabellen einritzen und entsteinen. 20 g Amarettini in den Marillenbrand tauchen und in die Mirabellen stecken. Die Hände mit etwas Grieß bestäuben und 1 El Quarkmasse mit den Händen etwas flach drücken. Mit je 1 Mirabelle füllen und zu Knödeln formen. Insgesamt 12 Knödel herstellen.
  • Einen großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Die Knödel darin 12-14 Minuten knapp unter dem Siedepunkt gar ziehen lassen.
  • 20 g Amarettini zerbröseln. Butter und Mohn in einer Pfanne rösten und die Brösel zum Schluss unterrühren. Knödel mit der Mohnbutter und der Vanillesauce servieren.