Zwetschgendatschi mit Pumpernickel

1
Aus essen & trinken 9/2010
Kommentieren:
Zwetschgendatschi mit Pumpernickel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • Hefeteig
  • 200 ml Milch
  • 60 g Zucker
  • 450 g Mehl
  • Salz
  • 20 g frische Hefe
  • 2 Eier
  • 50 g weiche Butter
  • 100 g Pumpernickel
  • Mehl zum Bearbeiten
  • Belag
  • 750 g Sahnequark
  • 1.2 kg Zwetschgen
  • 125 g weiche Butter
  • 230 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • Salz
  • 4 Eier
  • 70 g Weichweizengrieß
  • 1 Pk. Vanillepuddingpulver
  • 250 g Crème fraîche
  • Außerdem: Backpapier

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Gehzeit, plus 45 Min. Garzeit, plus Zeit zum Trocknen

Nährwert

324 kcal
Kohlenhydrate: 37 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 15 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für den Hefeteig Milch mit Zucker lauwarm erwärmen. Mehl und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröseln und die lauwarme Milch zugießen. Hefe und Milch verrühren und mit dem Mehl, den Eiern und der Butter zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig mit einem Küchentuch bedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen, bis er die doppelte Größe erreicht hat.
  • Pumpernickel zerbröseln und entweder über Nacht oder auf einem Backblech im Backofen bei 100 Grad (Gas 1, Umluft 80 Grad) 1 Stunde trocknen lassen. Für die Käsekuchenmasse Quark in einem Sieb abtropfen lassen. Zwetschgen halbieren und entsteinen.
  • Backblech mit Backpapier auslegen. Hefeteig durchkneten, kurz ruhen lassen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche auf die Größe des Bleches ausrollen. Teig auf das Blech geben und die Seiten hochziehen. Pumpernickel auf den Hefeteig streuen und andrücken. Den Hefeteig zugedeckt weitere 20 Minuten gehen lassen.
  • Für die Käsekuchenmasse Butter, 200 g Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Handrührers 10 Minuten cremig-weiß schlagen. Eier nacheinander unterrühren. Grieß und Puddingpulver mischen und mit dem Quark und der Crème fraîche unterrühren.
  • Quarkmasse auf den Teig streichen und mit den Zwetschgen belegen. Restlichen Zucker darüberstreuen und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Gas Stufe 3, Umluft nicht empfehlenswert) 45-50 Minuten backen. Auf dem Backblech auskühlen lassen und mit geschlagener Sahne servieren.