Pilz-Minestrone

2
Aus essen & trinken 9/2010
Kommentieren:
Pilz-Minestrone
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 100 g Porree
  • 200 g Zwiebeln
  • 150 g Knollensellerie
  • 150 g Möhren
  • 750 g gemischte Pilze
  • 1 Dose weiße Bohnen, (400 g EW)
  • 100 g Pancetta
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 8 Scheiben Ciabatta
  • 60 g Parmesan
  • 6 El Olivenöl
  • 3 Lorbeerblätter
  • 3 Stiele Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 l Geflügelfond
  • 2 El kalte Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • 2 El Zitronensaft
  • Außerdem: Backpapier

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus 20 Min. Garzeit

Nährwert

Pro Portion 250 kcal
Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 16 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Wurzelansatz vom Porree entfernen, Stangen längs aufschlitzen und gründlich waschen. Porree und Zwiebeln fein würfeln. Sellerie und Möhren schälen und in ca. 0,5 cm große Würfel schneiden. Pilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Bohnen im Sieb abspülen und abtropfen lassen. Pancetta in feine Würfelschneiden. Knoblauch andrücken. Petersilienblätter abzupfen und fein hacken.
  • Ciabatta-Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit 2/3 des Käses bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) auf der mittleren Schiene 8-10 Minuten goldbraun überbacken.
  • Pancetta in einem breiten Topf knusprig ausbraten, herausnehmen und beiseitestellen. 3 El Öl in den Topf geben und Porree, Zwiebeln, Sellerie, Möhren, Knoblauch, Lorbeer, Thymian und Rosmarin darin 7-8 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.
  • Das restliche Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Pilze darin portionsweise goldbraun anbraten. Pilze, Pancetta und die Bohnen zum Gemüse geben. Mit Geflügelfond auffüllen, kurz aufkochen lassen und 8-10 Minuten bei milder Hitze garen. Kurz vor Ende der Garzeit Petersilie und Butter zugeben und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Minestrone zusammen mit den Ciabatta-Scheiben und dem restlichen Käse bestreut servieren.