Petersiliensuppe

88
Aus Für jeden Tag 8/2010
Kommentieren:
Petersiliensuppe
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 300 g mehligkochende Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 El Butter
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Schlagsahne
  • 3 Bund glatte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat, frisch gerieben
  • Zitronensaft
  • 150 g geräuchertes Forellenfilet

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 277 kcal
Kohlenhydrate: 13 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 19 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln schälen und würfeln. Zwiebel fein würfeln. Butter in einem Topf schmelzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Kartoffeln zugeben und 2 Min. mitdünsten. Brühe und Sahne zugießen, aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 15-20 Min. garen.
  • Inzwischen die Petersilienblättchen von den Stielen zupfen und in ein Sieb geben. Mit kochendem Wasser übergießen, mit kaltem Wasser abschrecken, ausdrücken und grobhacken.
  • Suppe mit dem Schneidstab pürieren. Petersilie mit 200 ml der Suppe in ein hohes Gefäß geben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Petersilienmischung mit einem Schneebesenin die Suppe rühren.
  • Petersiliensuppe mit Salz, Pfeffer, Muskat und einigen Spritzern Zitronensaft würzen. Mit grob zerzupftem Forellenfilet servieren.