Petersiliensuppe

Petersiliensuppe
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 277 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g mehligkochende Kartoffeln

Zwiebel

El El Butter

ml ml Gemüsebrühe

ml ml Schlagsahne

Bund Bund glatte Petersilie

Salz

Pfeffer

Muskat (frisch gerieben)

Zitronensaft

g g geräuchertes Forellenfilet

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und würfeln. Zwiebel fein würfeln. Butter in einem Topf schmelzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Kartoffeln zugeben und 2 Min. mitdünsten. Brühe und Sahne zugießen, aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 15-20 Min. garen.
  2. Inzwischen die Petersilienblättchen von den Stielen zupfen und in ein Sieb geben. Mit kochendem Wasser übergießen, mit kaltem Wasser abschrecken, ausdrücken und grobhacken.
  3. Suppe mit dem Schneidstab pürieren. Petersilie mit 200 ml der Suppe in ein hohes Gefäß geben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Petersilienmischung mit einem Schneebesenin die Suppe rühren.
  4. Petersiliensuppe mit Salz, Pfeffer, Muskat und einigen Spritzern Zitronensaft würzen. Mit grob zerzupftem Forellenfilet servieren.