Johannisbeer-Kuchen

Johannisbeer-Kuchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 35 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 218 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
24
Portionen

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

Salz

g g Magerquark

ml ml Milch

ml ml Öl

Ei

g g Mascarpone

Pk. Pk. backfeste Puddingcreme

g g Rote Johannisbeeren

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz in einer Rührschüssel mischen. Quark, 100 ml Milch, Öl und Ei verquirlen und mit den Knethaken des Handrührers unter die Mehlmischung kneten.
  2. Quark-Öl-Teig auf ein mit Backpapierausgelegtes Blech geben und mit einer Teigrolle ausrollen.
  3. Mascarpone und 300 ml Milch in einen hohen Rührbecher geben und mit den Quirlen des Handrührers glatt rühren. Puddingpulver zugeben und auf der höchsten Stufe 1 Min.luftig schlagen.
  4. Den Pudding sofort auf den Quark-Öl-Teig streichen. Johannisbeeren von den Rispen streifen, auf dem Pudding verteilen und mitZucker bestreuen.
  5. Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der unteren Schiene 20-25 Min. backen. Den Kuchen auf dem Blech auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.