Joghurt-Himbeer-Torte

39
Aus Für jeden Tag 8/2010
Kommentieren:
Joghurt-Himbeer-Torte
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 60 g Haferflocken, kernig
  • 1 El Butter
  • 7 El Zucker
  • 1 El Honig
  • 4 El Mandelkerne, in Blättchen, geröstet
  • 50 g weiße Schokolade
  • 250 g Himbeeren
  • 300 ml Schlagsahne
  • 450 g Sahnejoghurt
  • 1 Beutel Sofortgelatine, (30 g)

Zeit

Arbeitszeit: 55 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 370 kcal
Kohlenhydrate: 32 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 23 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Eine Springform (20 cm Durchmesser) am Boden mit Backpapier bespannen. Haferflockenin einer Pfanne rösten, Butter, 2 El Zucker und Honig zugeben und schmelzen. Die Hälfte der Mandeln untermischen. Haferflockenmischungin die Springform geben und fest am Boden andrücken. Abkühlen lassen.
  • Schokolade in Stücke brechen und in einer Metallschüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen. Haferflockenboden mit der Schokolade bestreichen und 10 Min. kalt stellen. Himbeeren verlesen.
  • Sahne steif schlagen. Joghurt glatt rühren. Sofort-Gelatine und 5 El Zucker mischen und mit den Quirlen des Handrührers nach und nach in den Joghurt rieseln lassen. 2 Min. weiterrühren.Schlagsahne unterheben. Joghurtsahne in die Springform geben, 100 g Himbeeren darauf verteilen und in die Sahne drücken. Mind. 2 Std. kalt stellen.
  • Die Joghurtsahne mit einer Palette oder einem schmalen Messer vom Springformrand lösen, diesen öffnen und abnehmen. Die Torte vorsichtig vom Backpapier auf eine Tortenplatteheben. Die restlichen Himbeeren darauflegen und mit den restlichen Mandeln bestreuen.