Spinat-Hack-Calzone

3
Aus Für jeden Tag 9/2010
Kommentieren:
Spinat-Hack-Calzone
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g aufgetauter TK-Blattspinat
  • 70 g getrocknete Aprikosen
  • 1 Mozzarella
  • 2 El Olivenöl
  • 200 g gemischtes Hackfleisch
  • 2 Tl Tomatenmark
  • 200 g Pizzatomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Pizzateig

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 1074 kcal
Kohlenhydrate: 75 g
Eiweiß: 43 g
Fett: 64 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Spinat gut ausdrücken und hacken. Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken. Aprikosen in Streifen schneiden. Mozzarella würfeln. Ein Blech im heißen Ofen bei 240 Grad vorheizen.
  • Hack in einer Pfanne im heißen Öl 5 Min. anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und 2 Min. mitbraten. Tomatenmark einrühren und kurz mitbraten. Spinat, Aprikosen und Tomaten untermischen und einmal aufkochen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und kurz abkühlen lassen. Die Hälfte des Mozzarellas untermischen.
  • Pizzateig entrollen und auf Backpapier legen. Die große Teigplatte dann mit einer Schere quer durchschneiden. Hackfüllung jeweils auf eine Teighälfte geben. Dabei einen 2 cm breiten Rand lassen und diesen dünn mit Wasser einstreichen. Die andere Teighälfte mithilfe des Backpapiers über die Füllung klappen. Papier abziehen, Ränder mit den Fingern zusammendrücken. Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen und auf dem heißen Blech mit Mozzarella bestreuen.
  • Beide Calzone mit Backpapier auf das heiße Blech legen und mit dem restlichen Mozzarella bestreuen. Auf der unteren Schiene 15-20 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert).