Schupfnudeln mit Speck und Zwetschgen

Schupfnudeln mit Speck und Zwetschgen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 942 kcal, Kohlenhydrate: 150 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Zwetschgen

g g Zucker

ml ml Apfelsaft

Gewürznelken

Zimtstange

Tl Tl Speisestärke

El El Schweineschmalz

g g Baconstreifen

g g Schupfnudeln

Stiel Stiele Majoran

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 500 g Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. 100 g Zucker und 100 ml Apfelsaft mit 3 Nelken und 1/2 Zimtstange aufkochen. Zwetschgen zugeben und zugedeckt 5 Min. bei milder Hitze kochen. 1 Tl Speisestärke mit 2 El Wasser glatt rühren, unter die Zwetschgen rühren, aufkochen und kurz kochen lassen. Zwetschgen in einer Schüssel abkühlen lassen.
  2. 1 El Schweineschmalz (oder Butterschmalz oder Öl) in einer Pfanne erhitzen. 100 g Baconstreifen zugeben und knusprig ausbraten. 1 Pk. Schupfnudeln (Kühlregal, 500 g) zugeben und bei mittlerer Hitze goldbraun braten, dabei gelegentlich wenden.
  3. Blättchen von 5 Stielen Majoran abzupfen und grob schneiden. Schupfnudeln mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und mit den Zwetschgen anrichten.

Mehr Rezepte