Paprika-Walnuss-Paste

50
Aus Für jeden Tag 9/2010
Kommentieren:
Paprika-Walnuss-Paste
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 3 rote Paprikaschoten
  • 60 g Walnusskerne
  • 2 Tl Tomatenmark
  • 2 El Olivenöl
  • 3 El Semmelbrösel
  • 2 Tl Harissa
  • 2 Msp. Zimtpulver
  • Salz
  • 3 Tl Zitronensaft
  • 2 El Koriandergrün

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 400 kcal
Kohlenhydrate: 23 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 29 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 3 rote Paprikaschoten vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Blech legen. Unter dem heißen Backofengrill bei 240 Grad auf der obersten Schiene 6-8 Min. rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Aus dem Ofen nehmen, 5 Min. mit einem feuchten Geschirrtuch bedecken, anschließend häuten.
  • Paprika in grobe Stücke schneiden. 60 g Walnusskerne grob hacken. Paprika, Walnüsse, 2 Tl Tomatenmark und 2 El Olivenöl in ein hohes Gefäß geben und mit dem Schneidstab pürieren.
  • 3 El Semmelbrösel unterrühren. Paste mit 1-2 Tl Harissa (scharfe Würzpaste), 2 Msp. Zimtpulver, Salz, 2-3 Tl Zitronensaft und 2 El gehacktem Koriandergrün würzen. Mit einigen Walnüssen und Koriandergrün bestreut servieren.
nach oben