Ungarischer Hackspieß

Ungarischer Hackspieß
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 517 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebeln

Knoblauchzehen

rote Paprikaschote

Petersilie

g g Hackfleisch (gemischt)

Salz

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver

Tl Tl Backpulver

El El Mineralwasser (mit Kohlensäure)

gelbe Paprikaschote

El El Öl

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 Zwiebel sehr fein würfeln. Knoblauchzehen durchdrücken. Rote Paprikaschote putzen, 1/4 davon sehr fein würfeln. Petersilie fein hacken. Alles mit dem Hack in eine Schüssel geben. Salz, Paprikapulver, Backpulver und Mineralwasser zugeben und alles am besten mit den Händen gründlich durchmischen. 20 Min. ziehen lassen.
  2. Gelbe Paprika putzen und zusammen mit der restlichen roten Paprika in Streifen schneiden. 1 Zwiebel in halbe Ringe schneiden.
  3. Hackmasse in 8 Portionen teilen. 4 Spieße ölen. Je 2 Hackportionen um einen Spieß formen.
  4. 4 El Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Spieße darin rundum anbraten, dann auf einen mit Alufolie belegten Rost geben. Im heißen Ofen bei 180 Grad in der Ofenmitte 15 Min. fertig garen (Umluft nicht empfehlenswert).
  5. Zwiebeln und Paprika in 2 El Öl anbraten. Mit 50 ml Wasser ablöschen, zugedeckt 10 Min. bei mittlerer Hitze dünsten. Salzen, pfeffern und zum Hackspieß servieren.