Spinat mit Ei

Spinat mit Ei
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Blattspinat

Knoblauchzehe

St. St. Frühlingszwiebeln

Eier

ml ml Sahne

Butter

El El Zitronensaft

g g Gruyère

Muskat

Pfeffer

Salz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Eier hart kochen, abkühlen lassen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Den Spinat putzen, waschen und in wenig Wasser blanchieren. Spinat abschütten und abschrecken, gut ausdrücken. Die Knoblauchzehe schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und ebenfalls in ganz dünne Scheiben schneiden. Beides in etwas Butter andünsten. Den Backofen auf 200° C vorheizen.
  3. Die Sahne zufügen und etwas einkochen lassen. Den Spinat unter die Mischung heben und mit dem Zitronensaft, Muskat, Pfeffer und Salz abschmecken. Den Spinat auf vier feuerfeste, gebutterte Formen verteilen.
  4. Auf jede Portion zwei bis drei Scheiben Ei legen. Den Gruyère reiben und die Förmchen damit bestreuen. Für 5 bis 10 Minuten in den Backofen geben und überbacken. Heiß servieren.

Mehr Rezepte