VG-Wort Pixel

Bauernhendl "Mediterran"

Bauernhendl "Mediterran"
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Zutaten

Für
4
Portionen
1

kg kg Hähnchen (in 6-8 Teile zerlegen)

Salz (nach Belieben Kräutersalz)

schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

500

g g Kartoffeln (halb vorgeragt und geviertelt)

300

g g Zwiebeln (grob gewürfelt oder geviertelt)

8

St. St. Knobaluchzehen, ganz

2

St. St. Paprika (1 rote und 1 gelbe)

Rosmarinzweige

1

Tl Tl Rosmarin-Zitronen-Honig

3

El El Oilvenöl

300

ml ml Kalbsfond oder Geflügelbrühe, hell

Zubereitung

  1. Hähnchenteile mit den Gewürzen und den gehackten Kräutern gut einreiben - am besten schmeckt es, wenn die Kräuter einige Stunden einziehen können. Zwiebelwürfel und das restliche Gemüse in eine große Schüssel geben, mit dem Öl gut durchmischen, dabei noch etwas nachwürzen.
  2. Ein leeres Blech im Backrohr mit aufheizen (200°). Ist die Temperatur erreicht, Hähnchenteile und Gemüsemischung darauf kippen, verteilen und etwa 15 Minuten anbräunen. Dann mit etwa 150 ml Fond übergiessen, Hitze dabei auf 160° senken. Etwa 30 Minuten weiterbraten, dabei einmal umdrehen und immer wieder mit 150 ml Fond aufgießen. Zuletzt die Hähnchenteile mit dem Rosmarin-Zitronen-Honig einpinseln und rasch noch intensivere Bräune geben. Den Bratensaft nicht binden, er schmeckt in "Natur" am besten. Dazu noch Baguette servieren.