VG-Wort Pixel

Kokossuppe mit Hähnchenfleisch (ohne Ingwer)

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Möhren

500

g g Kartoffeln

2

Zwiebeln

2

Knoblauchzehen

400

ml ml Kokosmilch

800

ml ml Gemüsebrühe

4

Hähnchenbrustfilets (à 120 g)

160

g g Zuckerschoten

2

Tl Tl Zitronensaft

2

getrocknete Chilis (kleine)

8

El El Koriandergrün (ersatzweise Petersilie)

Zubereitung

  1. Die Möhren und Kartoffeln schälen und in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln fein würfeln.
  2. Alles mit zwei durchgepressten Knoblauchzehen in etwas Öl andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen und aufkochen lassen.
  3. Das Hähnchenbrustfilet in feine Streifen schneiden und darauf legen und bei milder bis mittlerer Hitze garen und danach vorsichtig untermischen.
  4. Die Zuckerschoten putzen und quer halbieren, danach in die Suppe geben. 1-2 Chilischoten in die Suppe bröseln und 2-3 Minuten kochen lassen.
  5. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und 2-3 TL Zitronensaft abschmecken. 8 El grob gehacktes Koriandergrün (oder Petersilie) zugeben und servieren.