Bruschette mit Avocado und Lachs-Tatar

45
Aus essen & trinken 7/2010
Kommentieren:
Bruschette mit Avocado und Lachs-Tatar
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 100 g Lachsforellenfilet
  • 2 Stiele Dill
  • 1 Bio-Zitrone
  • 6 El mildes Olivenöl
  • Salz
  • Zucker
  • Cayennepfeffer
  • 1 Avocado
  • Fleur de sel
  • 8 Scheiben Baguette, oder Ciabatta

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.

Nährwert

Pro Portion 155 kcal
Kohlenhydrate: 9 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 11 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Lachs in sehr kleine Würfel schneiden. Dill fein hacken. Von der Zitrone 1 Tl Schale fein abreiben. Saft von einer 1/2 Zitrone auspressen. 2 El Öl mit Dill, Zitronensaft und -schale verrühren, mit Salz, 1 Prise Zucker und Cayennepfeffer würzen. Lachswürfel unterheben, eventuell leicht mit Salz und Cayennepfeffer nachwürzen.
  • Avocado halbieren, entsteinen, das Fruchtfleisch schälen. Avocado quer in dünne Scheiben schneiden. Mit Fleur de sel würzen.
  • Brotscheiben auf ein Backblech legen, leicht mit dem restlichen Olivenöl bepinseln und unter dem vorgeheizten Backofengrill goldbraun grillen. Avocado auf den Brotscheiben verteilen. Aus dem Tatar mit einem Teelöffel Nocken abstechen, auf die Avocadoscheiben legen und servieren.
nach oben