VG-Wort Pixel

Casarecce mit Blumenkohl

essen & trinken 7/2010
Casarecce mit Blumenkohl
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 50 Minuten Ziehzeit 30 Min.

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 302 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
8
Portionen
300

g g Casarecce (ersatzweise Trofie)

Salz

8

El El Olivenöl

50

g g Haselnusskerne

1

Blumenkohl (klein, ca. 500 g)

150

g g Kochschinken

100

g g Zuckerschoten

250

g g grüner Spargel

3

El El Weißweinessig

3

El El Estragon-Senf

Pfeffer

1

Beet Beete Kresse

Zubereitung

  1. Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen, in ein Sieb gießen und abtropfen lassen, 400 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln auf einem Backblech mit 2-3 El Öl mischen und abkühlen lassen. Nüsse in einer beschichteten Pfanne ca. 2 Minuten rösten, in einer Küchenmaschine fein zermahlen und abkühlen lassen. Blumenkohl putzen und den dicken Strunk entfernen. Blumenkohl in kleine Röschen schneiden und in kochendem Salzwasser 5-6 Minuten leicht bissfest garen. In ein Sieb gießen, abschrecken und abtropfen lassen. 200 g Blumenkohl mit dem Nudelwasser fein pürieren.
  2. Schinken in feine Streifen schneiden. Zuckerschoten längs in feine Streifen schneiden, in kochendem Salzwasser 30 Sekunden knackig garen, in ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Spargel am unteren Drittel schälen, in kochendem Salzwasser in 3-4 Minuten leicht bissfest garen, in ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Essig und Salz verrühren. Senf und restliches Olivenöl unterrühren, mit Pfeffer würzen. Nüsse, Blumenkohl, Schinken, Zuckerschoten und Nudeln mit der Vinaigrette verrühren, 30 Minuten ziehen lassen. Kresse vom Beet schneiden. Nudelsalat mit dem Spargel auf Tellern anrichten, mit Kresse bestreuen. Blumenkohl-Sauce mit dem Schneidstab aufmixen, etwas über den Salat träufeln, den Rest dazugeben und sofort servieren.