Penne rigate mit Garnelen und Sauerampfer

0
Aus essen & trinken 7/2010
Kommentieren:
Penne rigate mit Garnelen und Sauerampfer
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 350 g Penne rigate
  • Salz
  • 5 El Olivenöl
  • 12 Garnelen, à ca. 40 g, ohne Kopf, mit Schale
  • 1 El Zitronensaft
  • 8 El Hanföl, Reformhaus
  • 1 kg frische Erbsen in der Schote, gepalt ca. 250 g
  • 4 Strauchtomaten, à ca. 100 g
  • 1 Chicorée, 250 g
  • 50 g Sauerampfer
  • 2 El Weißweinessig
  • Zucker
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
Ziehzeit 20 Min.

Nährwert

Pro Portion 393 kcal
Kohlenhydrate: 38 g
Eiweiß: 19 g
Fett: 17 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen, in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Nudeln auf einem Backblech mit 2-3 El Olivenöl mischen und abkühlen lassen. Schalen von den Garnelen entfernen. Garnelen am Rücken entlang leicht einritzen und entdarmen. Zitronensaft mit 3 El Hanföl verrühren, mit den Garnelen mischen und abgedeckt kalt stellen.
  • Erbsen palen, in kochendem Salzwasser 3-5 Minuten garen, in ein Sieb gießen, abschrecken und abtropfen lassen. Stielansätze aus den Tomaten schneiden, Tomaten in Spalten schneiden. Strunk keilförmig aus dem Chicorée schneiden. Chicoréeblätter waschen, abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zupfen. Sauerampferblätter von den Stielen befreien und grob in Streifen schneiden.
  • Essig mit Salz verrühren. Restliches Hanföl unterrühren, mit 1 Prise Zucker und Pfeffer würzen. Nudeln, Erbsen und Tomaten unterheben. Restliches Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Garnelen darin bei nicht zu starker Hitze 2-3 Minuten rundum braten, mit Salz würzen. Chicorée und Sauerampfer mit dem Nudelsalat mischen und mit den Garnelen servieren.