Walnuss-Paprika-Dip und Kürbiskernquark

essen & trinken 7/2010
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 163 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
10
Portionen

Walnussdip

g g rote Paprikaschoten

Knoblauchzehen

El El Olivenöl

g g Walnusskerne

El El Semmelbrösel

Stiel Stiele Petersilie

El El Zitronensaft

Salz

Pfeffer

Kürbisquark

El El Kürbiskerne

g g Magerquark

Salz

Pfeffer

El El Kürbiskernöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Dip die Paprikaschoten auf einem Backblech im vorgeheizten Ofen bei 210 Grad (Gas 3-4, Umluft 190 Grad) auf der 2. Schiene von unten 20-25 Minuten garen und in einer Schüssel abkühlen lassen.
  2. Paprikaschoten häuten und entkernen, Knoblauch hacken. Beides in der Küchenmaschine mit Öl, Nüssen und Semmelbröseln pürieren. Petersilienblätter abzupfen, fein hacken und untermischen. Den Dip mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.
  3. Für den Quark die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Abkühlen lassen und grob hacken. Quark mit Salz, Pfeffer und Kürbiskernöl verrühren. Kürbiskerne zugeben und unterrühren.